Physiotherapeutin mit Leidenschaft


Berufsausbildung & Werdegang

2018 – Gründung meiner eigenen Praxis für Pädiatrische Physiotherapie in Zürich

2017-2020 – Physiotherapeutin im Zentrum Pluspunkt, Rapperswil-Jona – Zentrum für Prävention, Therapie und Weiterbildung

2016-2017 – Physiotherapeutin in der Praxis Physiotherapie Volketswil

2011-2015 – Physiotherapeutin im Hospital Particular do Algarve in Alvor, Algarve, Portugal

2009-2010 – Physiotherapeutin im Zentrum Infantile Zerebralparese in Beja, Portugal

2009 – Nachdiplomstudium für pädiatrische Physiotherapie in der Escola Superior de Saúde Cruz Vermelha Portuguesa, Lissabon, Portugal

2008 – Lizentiat in Physiotherapie in der Escola Superior de Saúde Jean Piaget Algarve, Silves, Algarve, Portugal

Weiterbildung

2019 COPCA an der ZHAW Winterthur

2019 – Normale Entwicklung des Kindes, ZHAW Winterthur

2019 – Motorisches Lernen in der Pädiatrie, ZHAW Winterthur

2019 – Komplexe Pathologien in der Pädiatrie, ZHAW Winterthur

2019 – Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern mit ausgeprägter Hypotonie, ZHAW Winterthur

2017 – Infant Motor Profile

2017 – Plastizität - die Formbarkeit des Nervensystems als Chance für Therapie und Förderung

2017 – Der Stress und seine unangenehmen Begleiter

2017 – Die kleinen grauen Zellen essen mit - Wie die Ernährung unsere Hirnfunktionen beeinflusst

2017 – Dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth, Bad Sobernheim, Deutschland

2012 - Professionelle Ausbildung über aktive perineale Rehabilitation (Beckenbodentherapie)

2012 – Studium der menschlichen Bewegung nach Bobath Therapie, Peróneo, Portugal

2012 – Atmungstherapie: Auskultation, Lissabon, Portugal

2012 – Kurs für Analyse für Bildgebende Diagnostik, Lissabon, Portugal

2011 – Klinisches Pilates (MV1), Lissabon, Portugal

2010 – Infant Massage Instruktor, Lissabon, Portugal

2010 – Sensorische Integration durch 7 Sinne, Oporto, Portugal

2010 – Therapeutische Ausbildung für frühgeborene und neugeborene Kinder, Lissabon, Portugal

Publikationen

„Die Prävalenz der Haltungsänderungen bei Kindern und Jugendlichen in den Schulen der Algarve, Portugal“ veröffentlicht in: Gesundheit und Technologie, Nr. 4 November 2009, Gesundheitsministerium, Institut für Technologie und Hochschulbildung, Lissabon

„Zusammenhang zwischen Übergewicht und Adipositas bei Haltungsänderungen“ veröffentlicht in: Endokrinologie Zeitschrift, Diabetes und Fettleibigkeit, Nr. 3/3, 2009, Lissabon

Sprachen

Schweizerdeutsch, Deutsch, Portugiesisch, Englisch, Spanisch

Mitgliedschaften

Physioswiss

Physiotherapia Pädiatrica

Verein Skoliose Schweiz

Lesen Sie einige Rezensionen von Patienteneltern über meine Arbeit

Rezensionen